Unsere Experten sind für Sie da

Aufgrund der Größe unserer Kanzlei sind wir in der Lage, unseren Mandanten in nahezu allen Rechtsgebieten fundierte und professionelle Hilfe anbieten zu können.

Wir unterstützen Sie in den Bereichen: Arbeits- und Sozialrecht, Miet- und Pachtrecht, Reiserecht, Verwaltungsrecht, Verkehrsrecht, Bußgeldsachen und Strafrecht, allgemeines Vertragsrecht, Onlinerecht, Bau- und Architektenrecht, Gesellschafts- und Handelsrecht, Versicherungsrecht, Familienrecht, Erbrecht, Grundstücks- u. Nachbarschaftsrecht, Gewaltschutz, sowie Vereinsrecht. 

RA Gisbert Kuhtz

Fachanwalt für Verkehrsrecht
  • allgemeines Zivilrecht
  • Strafrecht
  • Verkehrssrecht
  • Reiserecht

Nach dem Studium in Frankfurt a.M. und Hannover war ich zunächst während des Referendariats in einer mittelständischen Kanzlei in Neuseeland tätig und habe mich dort mit dem angelsächsischem Rechtskreis vertraut gemacht.
Nach dem II. Staatsexamen habe ich in Hannover in einer alteingesessenen Kanzlei als Rechtsanwalt erste Erfahrungen sammeln können. 1996 wechselte ich nach Naumburg und wurde Sozius einer überörtlichen Kanzlei mit Standorten in Naumburg, Münster, Berlin und Döbeln, aus der ich 2001 austrat. Im gleichen Jahr beschlossen die Kollegen Schäfer, Dr. Schüler und ich, beide Kanzleien zu verschmelzen, um ein breit gefächertes Angebot juristischer Dienstleistungen mit dem entsprechenden Spezialisierungsgrad anzubieten.

Die Rechtsanwaltskammer Sachsen-Anhalt hat mir am 02.02.2009 das Recht verliehen, den Titel „Fachanwalt für Verkehrsrecht“ führen zu dürfen. Im Übrigen sei angemerkt, dass ich an unserem Kanzleisitz Naumburg der 1. Fachanwalt für Verkehrsrecht war. Darüber hinaus sind die Schwerpunkte meiner anwaltlichen Tätigkeit:

  • allgemeines Zivilrecht
  • Strafrecht
  • Reiserecht

Ich bin Mitglied in Deutschen Anwaltsverein (DAV) und in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im DAV und seit April 2013 Vorsitzender des NaumburgerAnwaltVerein e.V.

Nach dem Abitur an der Landesschule Schulpforta studierte ich an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Dort weckte Professor Rolland mein besonderes Interesse für das Familien- und Erbrecht. Ein dreimonatiges Stage in Namibia in der Anwaltssozietät Engling, Stritter & Partner in Windhoek nutzte ich, meine Englischkenntnisse zu erweitern und mich mit dem namibischen Rechtssystem vertraut zu machen. Insbesondere war ich in dieser Zeit mit der Regulierung von Verkehrsunfällen und mit der Durchsetzung von Unterhaltsforderungen betraut. Nicht wenige Väter aus Deutschland entzogen sich der Unterhaltspflicht, mussten ermittelt und „zur Kasse gebeten“ werden. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht des Deutschen Anwaltsvereins widme ich diesem Rechtsgebiet meine größte Aufmerksamkeit.

Seit 2003 darf ich den Titel „Fachanwältin für Familienrecht“ führen nachdem ich den Fachanwaltslehrgang erfolgreich abgeschlossen habe.

Darüber hinaus liegen die Schwerpunkte meiner anwaltlichen Tätigkeit im

  • Vereinsrecht
  • Mediation
  • Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht

RA Christel Adolf-Kapgenoß

Fachanwältin für Familienrecht

  • Vereinsrecht
  • Mediation
  • Ordnungswidrigkeiten- und Strafrecht

RA Doz. Dr. Richard Schüler

Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Familien- und Erbrecht
  • Mietrecht

Nach meinem Studium war ich langjährig an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig. Ich habe verschiedene Rechtsgebiete in Lehre und Forschung vertreten und bis 1991 als Dozent gewirkt.

Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit lagen auf dem Gebiet des Verwaltungs- und des Bodenrechts. Hierzu habe ich ca. 70 Publikationen veröffentlicht. Mehrere Jahre war ich auch redaktioneller Mitarbeiter der Zeitschrift „Landes- und Kommunalverwaltung“, herausgegeben vom C.H. Beck-Verlag.

Die Schwerpunkte meiner anwaltlichen Tätigkeit liegen auf den Gebieten:

  • Arbeitsrecht
  • Familien- und Erbrecht
  • Mietrecht

Interessenschwerpunkte stellen das Verwaltungs- und Landwirtschaftsrecht dar.